Jahreshauptversammlung 2019

Hemmingstedt – In der Gaststätte „Null Limits“ in Hemmingstedt blickten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hemmingstedt-Lieth und ihre Gäste auf das vergangene Jahr zurück. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Wahlen der Wehrführung, deren Amtszeit von 6 Jahren zu Ende ging und die Ehrung von Hans Harbeck, der stolze 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr steht.

 

Wehrführer Thorge Grimm berichtet in seinem Jahresbericht von einem relativ ruhigen Jahr, 27 Einsätze hatte die Wehr zu bewältigen. Besonders zu erwähnen war der Großbrand der Tischlerei Hansen in Heide, bei dem die Kameraden zur Unterstützung gerufen wurden. In der Einsatzabteilung befanden sich Ende des Jahres 4 Feuerwehrfrauen und 54 Feuerwehrmänner mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren. Ein weiteres wichtiges Thema war der aktuelle Stand der Planungen für das neue Feuerwehrgerätehaus am neuen Standort in der Bahnhofstraße, dort soll noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten begonnen werden - so Hemmingstedts Bürgermeister Hartmut Busdorf.

Im ersten Wahlgang stand der Posten des Wehrführers zur Wahl, Thorge Grimm wurde in seinem Amt bestätigt, sein Stellvertreter Nils Roggatz stand für eine zweite Amtszeit nicht zur Verfügung und so wurde Andre Thede zum neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt. Alter und neuer Zugführer wurde Stefan Denschstädt und zur neuen Kassenverwaltung wurde Raimund Schulz gewählt, Wolf-Dieter Springer und Christian Bruhn wurden Kassenprüfer.

Aus der Jugendfeuerwehr wurde Tobias Naujocks übernommen und zum Feuerwehrmann befördert. 4 weitere neue Mitglieder konnte die Feuerwehr für sich gewinnen. Mascha Schöpf, Tobias Witt, Finn Ipsen und Jochen Sprenger entschieden sich ihren Beitrag für die Sicherheit in den beiden Gemeinden zu leisten.

Geehrt wurden an diesem Abend für 10 Jahre Feuerwehrdienst Tjark Martens, Marcel Heuck und Oliver Neumann, für 30 Jahre Frank Lohmann, für 40 Jahre Sönke Colmorgen und für stolze 60 Jahre im Dienste der Feuerwehr Hans Harbeck. Weiterhin verlieh Bürgermeister Busdorf das Brandschutzehrenzeichen in Gold an Sönke Colmorgen für 40 aktive Dienstjahre.

 

Bild oben: v.l.n.r Wehrführer Thorge Grimm, Hans Harbeck und Nils Roggatz

Bild unten: Gewählte, geehrte und neue Mitglieder der FF Hemmingstedt-Lieth

v.l.n.r Wehrführer Thorge Grimm, Tobias Naujocks, Stefan Denschstädt, Tom-Ole Thomssen, Andre Thede, Raimund Schulz, Christian Bruhn, Oliver Neumann, Marcel Heuck, Sönke Colmorgen, Timo Gleißert, Hans Harbeck, Frank Lohmann, Mascha Schöpf und Tobias Witt

Additional information